Instron-Torsionsprüfsystemen für niedrige und mittlere Nennmomente bieten hohe Zuverlässigkeit und beliebige Drehwinkel. Mit Nennmomenten von 22 - 5.650 Nm sind diese System hervorragend geeignet für Anwendungen in der Biomedizin, Kfz-Technik und Luftfahrttechnik.

Torsionsprüfsysteme Serie MT für mittlere Torsionsbelastungen


Torsionsprüfsysteme Serie MT für mittlere Torsionsbelastungen

Mit hoher Torsionssteifigkeit und der Möglichkeit der Einleitung von Torsionsbelastungen über mehrere Umdrehungen eignen sich die Torsionsprüfsysteme für mittlere Drehmomente aus der Serie MT für die Werkstoffprüfung mit Nennmomenten zwischen 565 Nm und 5.650 Nm.


Mehr Info



Torsionsprüfsysteme Serie MT für niedrige Torsionsbelastungen


Torsionsprüfsysteme Serie MT für niedrige Torsionsbelastungen

Die Torsionsprüfgeräte aus der MT-Serie für niedrige Drehmomente sind für die Prüfung von Werkstoffen und Bauteilen konzipiert und ermöglichen die Einleitung von Drehmomentbelastungen mit einem auf einer verstellbaren Traverse montierten Drehmomentaufnehmer.
 


Mehr Info



Torsion Add-On 2.0


Torsion Add-On 2.0 for 5900 and 6800 Series Testing Systems

The Torsion Add-On 2.0 can be installed on a universal testing system to allow for simultaneous axial and torsional testing.


More Info



ElectroPuls Torsion Testing of Plastic


ElectroPuls® All-Electric Dynamic
and Fatigue Test Systems

The patented biaxial motor of ElectroPuls instruments combines axial and torsional capabilities for long-term durability testing.


More Info